ArcelorMittal

AMRetain™

 AMRetain™ Bemessungssoftware Version 1.2

 

AMRetain™’ ist ein neu entwickeltes Berechnungsprogramm zur statischen Berechnung von Spundwandbauwerken mit ArcelorMittal Spundwandprofilen. Dieses vielseitige Programm rechnet nach dem  ‘Subgrade Reaction Model’ , d.h. mit elasto-plastischem Materialverhalten der Bodenschichten (Winkler-Modell oder auch ‘Soil Structure Interaction Model’, kurz SSIM). Das SSIM liefert durch seine Korrelationsbeziehung zwischen aktiviertem Erddruck (Ka, Kp) und Wandverformung realitätsnahe Ergebnisse und ist damit ein sehr guter Kompromiss zwischen den gängigen, einfachen Gleichgewichtsmethoden (Limit Equilibrium Method – LEM) und der eher komplexen Finite-Elemente-Methode (FEM).

Die Grundidee war, unsere bestehende Software „Prosheet“, die bislang nur nach dem Grenzgleichgewichtsprinzip rechnete, durch eine verbesserte, auf die neuen Anforderungen der Eurocodes abgestimmte Version zu ersetzen.

Dies geschah mit dem Ziel, der allgemeinen Bauindustrie ein nützliches, modernes und benutzerfreundliches Programm zur Bemessung von Spundwänden an die Hand zu geben. AMRetain ist gegen einen geringen Unkostenbeitrag erhältlich der einen Teil der entstehenden Kosten für Vertrieb, technische Beratung und Lizenzierung abdecken soll. Es ist nicht unser Ziel mit kommerziellen Programmen auf dem Markt zu konkurrieren. Vielmehr richten wir uns an Bauingenieure und Geotechniker mit einem Grundwissen in der Berechnung von Stützwandkonstruktionen, die nicht regelmäßig mit der Problematik komplizierter Spundwandbauwerke konfrontiert sind, jedoch für die eine Berechnung nach dem elasto-plastischen Federmodell (SSIM) definitiv angemessener und wirtschaftlicher ist, als die Berechnung nach der herkömmlichen Methode (LEM).

Prinzipiell können mit AMRetain alle statischen Systeme von der eingespannten bis zur mehrfach verankerten Spundwand abgebildet werden. Zudem ist es möglich, Kastenfangedämme mit einfacher oder doppelter, wahlweise Streben- oder Ankerlage, zu berechnen. Ein besonders zu nennender Vorteil AMRetains ist die verformungsechte Simulierung von aufeinanderfolgenden Bauzuständen, die bei der einfachen elastischen Berechnung nicht möglich ist.

Simulation of construction phases

 Simulation of construction phases

Es bestehen 2 Möglichkeiten zur Bemessung:

  • Statische Berechnung nach dem SSIM:  prinzipiell kann bei diesem Modell der Nachweis mittels des globalen Sicherheitskonzepts (Allowable Stress Design ASD) durchgeführt werden. Dabei treten die Verformungen in annähernd realistischer Größenordnung auf.
  • Nach französischer Norm NF P 94-282: der Nachweis mit Teilsicherheitsfaktoren basiert grundsätzlich auf der Nachweismethode 2 des Eurocodes 7: EN 1997-1 mit Berücksichtigung verschiedener Annahmen aus der französischen Norm. In diesem Modus können auch Ankerlängen vorgespannter Anker bestimmt werden.

Nicht jede der drei Nachweismethoden nach Eurocode 7 ist in allen europäischen Ländern anerkannt. Ob die vorgenannte Methode Gültigkeit besitzt, erfahren Sie in der jeweiligen nationalen Norm EN 1997-1. Zudem hat jedes Land die Möglichkeit im NAD Parameter für verschiedene Berechnungsverfahren frei zu bestimmen, z.B. Teilsicherheitsfaktoren 

results synthesis

results synthesis

results per phase

results per phase ELS / ELU (EN 1997-1)

Eingabe und Berechnung können wahlweise im metrischen System (SI-Einheiten) oder im angloamerikanischen System (Imperial Units) erfolgen.

AMRetain ist eine Weiterentwicklung des Programms „KRea“ der französischen Softwarefirma "Terrasol“ (www.terrasol.fr).  und läuft unter Microsoft Windowsâ Version XP und höhermethod.

  • Sie wünschen weitere Informationen über AMRetain, bitte füllen Sie einfach das Formular auf unser eShop aus www.amretain-shop.com/Kontakt damit wir kurzfristig Kontakt mit Ihnen aufnehmen können
  • Sie möchten AMRetain kaufen, bitte füllen Sie einfach das Formular auf unser eShop aus www.amretain-shop.com/kauf .


Haftungsausschluss

Die Software ‘AMRetain’ ist ausschließlich geeignet zur Bemessung von Spundwandkonstruktionen und kombinierten Wänden mit ArcelorMittal Spundwandprofilen.

In der Software enthaltene Daten und Kommentare sind Grundsatzinformationen ohne Gewähr und Garantie auf Vollständigkeit und Richtigkeit. ArcelorMittal Commercial RPS S.à r.l. übernimmt keine Verantwortung für Programmierungsfehler, missbräuchliche Nutzung sowie Unzulänglichkeiten der Software wie des Nutzers und lehnt jedwede Haftung ab, die mit der Leistungsfähigkeit oder mit Mängeln des Programms AMRetain in Zusammenhang stehen.

Die Benutzung von AMRetain erfolgt auf eigenes Risiko. In keinem Fall kann ArcelorMittal Commercial RPS S.à r.l. für entstandene Schäden, sowohl materieller als auch finanzieller Art, und sich daraus ergebende Folgeschäden haftbar gemacht werden, die durch den direkten Gebrauch oder durch fehlerhafte Anwendung der Software entstanden sind. Es ist anzuerkennen, dass Programmversion und Datenbank der Spundwandprofile jederzeit ohne weitere Ankündigung aktualisiert werden können.

Diese Bedingungen sind vom Nutzer bei jedem Programmstart als Rahmenvereinbarung zu akzeptieren.

Aktualisiert: 8. Februar 2012